top of page

die spinnen die Römer

Aguntum | Dölsach | AT | 2010

Durch die Ortstafeln soll das  allgemeine Gedächtnis ansprochen und manifestiert werden, daß es sich um eine tatsächliche, «historische» Stadt handelt. Aguntum wird wieder zu einer Stadt.

An der Bundesstrasse steht die Ortstafel «Aguntum», wie die Ortstafeln aller Dörfer und Städte in Österreich bekommt Aguntum einen Ortsanfang und ein Ortsende. Dadurch entsteht die einfachste nur erdenkliche Verortung (Georeferenzierung) für dieses Gebiet.

+

Mit neuen Medien können die Räume von heute mit Bildern und Quellen vergangener Zeiten erweitert werden.

Verortung - Augmented Reality - QR-Code

Überregional

Die Tafeln werden entlang der Bundesstrasse sowie an den zur Ausgrabungsstätte hinführenden Nebenstrassen und Wegen aufgestellt. Dadurch wird das Gebiet visuell erfassbar und begreifbar.

Verortung

Jeder Autofahrer, Busfahrer, Motorradfahrer und Radfahrer wird mit dieser Tafel ein Ortsgebiet assoziieren.

Durch Augmented Reality wird die ehemalige Römersiedlung für den Besucher rekonstruiert.

Augmented Reality wird hier als virtuelle Erweiterung der Realität eingesetzt, um dem Besucher dreidimensional und in Echtzeit Elemente näherzubringen.

Es sollen mehrere Sinne angesprochen werden und den Beuscher der Ausgrabungsstätte in eine "reale, vergangene Welt" eintauchen lassen.